v.l. Hartmut Dorsch (Geschäftsführer der Lebenshilfe Naumburg) und Ute Günther (Flötistin Mitglied im MDR Sinfonieorchester und im Orchestervorstand)
v.l. Hartmut Dorsch (Geschäftsführer der Lebenshilfe Naumburg) und Ute Günther (Flötistin Mitglied im MDR Sinfonieorchester und im Orchestervorstand)

19. Großes Benefizkonzert in Freyburg

Freyburg, 11. März 2022: „Lebenshilfe durch Musik“ unter diesem Motto finden seit 1997 die Benefizkonzerte des MDR-Sinfonieorchesters für die Lebenshilfen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt. Nach 2013 fand am Freitag, den 11. März 2022 das Große Benefizkonzert bereits zum zweiten Mal im Lichthof der Rotkäppchen Sektkellerei in Freyburg statt. Im Rahmen des Konzertabends wurden Stücke von Peter Tschaikowski und Antonín Dvořák präsentiert.

Ehrung mit der Ehrennadel in Silber  vl. Dr. Dieter Wenzel und Jörg Hagge (Vorstandsvorsitzender)
Ehrung mit der Ehrennadel in Silber vl. Dr. Dieter Wenzel und Jörg Hagge (Vorstandsvorsitzender)

Auszeichnung für besondere Verdienste für die Lebenshilfe: Dr. Dieter Wenzel erhält die Ehrennadel der Lebenshilfe in Silber

Tangerhütte, 2. Dezember 2021: Dr. Dieter Wenzel ist langjähriges Vereinsmitglied und im Oktober nach zwei Wahlperioden aus dem ehrenamtlich tätigen Vorstand der Lebenshilfe für behinderte Menschen e.V., Region Stendal ausgeschieden. In dieser Funktion hat Dr. Wenzel in verschiedenen Ausschüssen der Ortsvereinigungen mitgewirkt und damit die Weiterentwicklung der Angebote in den Bereichen des Wohnens und der Teilhabe am Arbeitsleben der Vereinigung geprägt. In all seinen Entscheidungen hat er durch sein besonnenes und ruhiges Auftreten und sein weitsichtiges agieren stets dazu beigetragen ziel- und lösungsorientierte Ergebnisse zu erzielen.

Grußwort Waltraud Wolff  (Foto: Viktoria Kühne)
Grußwort Waltraud Wolff (Foto: Viktoria Kühne)

Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Magdeburg e.V.

Magdeburg, 13. Oktober 2021: Unsere Landesvorsitzende Waltraud Wolff, nahm am 13. Oktober als Ehrengast an der Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Magdeburge.V. teil. In ihrem Grußwort verdeutlichte Sie die Bedeutung der Orts- und Kreisvereinigungen für die Arbeit der Lebenshilfe in den Regionen, auf Landes- und auf Bundesebene. Sie dankte den engagierten Mitgliedern

Auszeichnung mit der goldenen Ehrennadel der Bundesvereinigung Lebenshilfe v.l.n.r. Dr. Georg Herwarth, Rolf Flathmann (stellv. Bundesvorsitzender)
Auszeichnung mit der goldenen Ehrennadel der Bundesvereinigung Lebenshilfe v.l.n.r. Dr. Georg Herwarth, Rolf Flathmann (stellv. Bundesvorsitzender)

Auszeichnung mit der Ehrennadel: Dr. Georg Herwarth erhält die Ehrennadel der Lebenshilfe in Gold

Tangerhütte, 13. Oktober 2021: Der Vorstand der Lebenshilfe e.V. Region Stendal hat am 13. Oktober 2021 die Mitglieder der Ortsvereinigung zur jährlichen Mitgliederversammlung in das Kulturhaus in Tangerhütte eingeladen, um über das Geschäftsjahr 2020 zu berichten. Aus den Berichten ging hervor, dass das schwierige Jahr durch viel Engagement der Mitarbeitenden der Einrichtungen und Dienste und des ehrenamtlichen Vorstandes gut bewältigt wurde. Auch der Ausblick auf neue Projekte im Bereich der Werkstätten, Wohnangebote und der Kindertageseinrichtungen stimmten zuversichtlich für die Zukunft.
Den Höhepunkt der Veranstaltung sollten die Auszeichnungen und Ehrungen bilden.

Waltraud Wolff - Landesvorsitzende
Grußwort der Landesvorsitzenden Waltraud Wolff

Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg e.V.

Quedlinburg, 9. Oktober 2021: Auszeichnung für besondere Verdienste

Die jährliche Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Harzkreis-Quedlinburg fand am Samstag, den 9. Oktober 2021 im Haus Benedikt in Quedlinburg statt. Neben den Berichten zur Arbeit des Vorstandes und den Informationen zur Entwicklung in den Einrichtungen und Diensten der Lebenshilfe in der Region wurde von den Mitgliedern ein neuer Vorstand gewählt. Herr Karsten Erdmann wird die Nachfolgen der langjährigen Vorstandsvorsitzenden Frau Helga Hering antreten.

Ehrung von Frau Milly Aßmann
v.l.n.r. Waltraud Wolff (Landesvorsitzende), Stefan Labudde (Vorstandsmitglied), Milly Aßmann, Hartmut Dorsch (Vorstandsmitglied), Dr. Jutta Hildebrand (stellv. Vorsitzende)

Verabschiedung und Ehrung für besondere Verdienste um die Lebenshilfe in Sachsen-Anhalt

Weißenfels, 26.10.2018: Am 26. und 27. Oktober fand die diesjährige Klausur des Landesvorstandes in Weißenfels statt. In diesem Rahmen wurde Milly Aßmann, nach zwölf Jahren engagierter Arbeit (acht Jahre als stellvertretende Vorsitzende) im Vorstand der Lebenshilfe Sachsen-Anhalt, durch den Landesvorstand offiziell verabschiedet. Als Dank und Würdigung des außengewöhnlichen ehrenamtlichen Engagements wurde ihr im Rahmen der Klausur und zur Verabschiedung aus dem Landesvorstand die goldene Ehrennadel des Lebenshilfe Landesverbandes verliehen.

Milly Aßmann hat sich in ihrer Tätigkeit insbesondere für Menschen mit komplexeren Behinderungen und einem hohen Assistenzbedarf eingesetzt und stark gemacht. Über viele Jahre hat sie ein Wohnhaus geleitet, in dem dieser Personenkreis ein Zuhause gefunden hat. Ein größtmögliches Maß an Teilhabe und Selbstbestimmung zu ermöglichen und die dafür notwendige Begleitung und Assistenz sicherzustellen war der Anspruch ihrer Arbeit. Diesen ließ sie nicht allein in die fachliche konzeptionelle Weiterentwicklung dieses Angebotes einfließen, sondern auch in die Diskussionen und die Beratungen in den Gremien in denen sie tätig war. Beispielhaft sei hier auf die langjährigen Mitgliedschaften im Ausschuss „Wohnen und soziale Teilhabe“ der Bundesvereinigung Lebenshilfe sowie im Arbeitskreis „Wohnen“ unseres Landesverbandes. Über diese Gremien war es Milly Aßmann möglich, ihre Positionen und ihre Haltung sowie ihre Fachlichkeit in verschiedene Veröffentlichungen einzubringen und anderen Lebenshilfen zur Verfügung zu stellen.

Für diesen besonderen und außergewöhnlichen Einsatz und das persönliche Engagement für Menschen mit Behinderung und die Lebenshilfe in Sachsen-Anhalt wurde Milly Aßmann am 26. Oktober 2018 mit der goldenen Ehrennadel des Lebenshilfe Landesverbandes ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!!