Facharbeitskreise

Der Landesverband hat derzeit acht Arbeitskreise zu den jeweiligen Fachbereichen eingereichtet. Die Facharbeitskreise sind an die Amtszeit des Landesvorstandes gebunden. Die Mitglieder der Facharbeitskreise werden durch die Mitgliedsorganisationen des Landesverbandes dem Landesvorstand vorgeschlagen. Der Landesvorstand beruft die nominierten Fachkräfte, Eltern und Angehörigen.

Die Facharbeitskreise erörtern konkrete Fragestellungen und Themenschwerpunkte, erarbeiten Positionen und Einschätzungen und werden durch den Landesvorstand zu fachlichen Themen befragt. Zusätzlich dienen die Sitzungen dem gegenseitigen, kollegialen Austausch, der Information und der Netzwerkarbeit. Die Facharbeitskreise treten mindestens zweimal im Jahr zur fachlichen Beratung zusammen.

.